Starker Auftritt von Lea Dander

Einen hervorragenden 2.Platz erreichte Lea Dander beim 2. TBV Schülerranglistenturnier in Telfs. Bei ihrem ersten Auftritt bei solch einem Turnier konnte sie sich in der U13 Klasse gegen ältere Gegner durchsetzen.

Valentina Reiter erspielte den 5.Endrang und zusammen mit Lea im U15 Doppel sogar den 3.Platz.

Dander/Mayer Tiroler Meisterinnen 2019!

Nach einigen Ausfällen reiste das Jenbacher Team stark geschwächt nach Reutte zur Landesmeisterschaft 2019 der allgemeinenen Klasse an. Dabei konnten vor allem unsere Damen überzeugen und Gold erspielen. In einem mehr als spannenden Finale des Doppelbewerbes setzten sich unsere Christina und Karin ganz knapp gegen Thanei/Ottrembka von der DSG Tirol durch.

Im Dameneinzel holte sich Christina die Bronzemedaille und musste sich nach dem Vorrundensieg über Karin nur der späteren Finalistin Thanei geschlagen geben.

Als Favoriten auf den Mixedtitel wurden Karin und Andi gehandelt der leider etwas geschwächt durch eine Verkühlung antrat. Erst im dritten Satz (19:21) verloren sie aber das Halbfinale gegen die späteren Sieger Thanei/Stranzl. Christina und Martin erreichten das Finale, konnten aber den starken Innsbruckern wenig Paroli bieten.

Das Herrendoppel, üblicherweise eine der stärksten Bewerbe für die Jenbacher, endete seit sehr langer Zeit ohne Podestplatz. Die einzige Paarung Martin Pesserer/Andi Koisegg schied leider schon im Achtelfinale aus.

Trotz des kleinen Teams war es eine erfolgreiche Meisterschaft mit 1x Gold, 1x Silber und 2x Bronze. Jenbacher Nachwuchs war leider (krankheitsbedingt) keiner am Start.

Full House beim Weihnachtsturnier

Ob die spannenden Spiele oder doch das leckere und üppige Buffet die Zuschauer in die Halle lockten, darüber lässt sich streiten. Es war auf jeden Fall eine tolle Stimmung und ein netter Event für unsere Vereinsmitglieder, Freunde und Verwandten beim traditionellen Weihnachtsturnier in Jenbach.

Das diesjährige Siegerteam um Imanuel, Lea, Fabian, Lisa, Walta und Dani ließ den Gegner wenig Chancen und gewann mit deutlichem Vorsprung.

Ein Punktelieferant war dabei Lea Dander, die all ihre Spiele gewann und die wenigsten Gegenpunkte erhielt.

Vielen DANK an alle die mitgeholfen haben dieses super Turnier auf die Beine zu stellen. Allen schöne Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Glück für 2019!

Tiroler Mannschaftsmeisterschaften der Schüler 2018

Die Tiroler Mannschaftsmeisterschaften der Schüler wurden 2018 in Schwaz ausgetragen. Unsere Nachwuchsspieler Lea, Laura, Sarah und Fabio bildeten zusammen mit unseren Freunden von der Turnerschaft Schwaz eine Spielgemeinschaft und belegten dabei den dritten und vierten Platz. Den Turniersieg holte sich die Schülermannschaft von Badminton Kitzbühel-St.Johann

Jenbach gewinnt Vorrundengruppe

mit einem eindeutigen 7:0 Heimsieg gegen Kitzbühels zweite Mannschaft steht Jenbach als Sieger der Vorrundengruppe „Mitte“ fest. Somit spielen wir in der Meisterrunde im Frühjahr gegen die Sieger der Gruppe Ost, BC Kitzbühel/St.Johann 1 und der Gruppe West, DSG Tirol 1 um den Tiroler Landesmeistertitel 2018/2019.

Detailergebnis und Tabelle hier

Viertelfinale für Patrik

ganz knapp verfehlte Patrik Ehringer eine Medaille bei den Altersklasse Staatsmeisterschaften in Hohenems, Vbg. Jeweils im Viertelfinale des Herreneinzel 50 sowie Herrendoppel war Endstation. Trotzdem eine gute Leistung und herzliche Gratulation

Jenbach gewinnt Heimspiel gegen Hall 6:1

Eine gute mannschaftliche Leistung bot das favorisierte Jenbacher Team gegen den Turnverein Hall und setzte sich trotz recht knapper Spiele souverän mit 6:1 durch.

die Detailergebnisse und Tabelle hier

Am 29.11. folgt das Heimspiel gegen die zweite Mannschaft vom BC Kitzbühel/St.Johann

Doppel Jux Turnier 2018

Nach der sehr erfolgreichen Premiere im Jahr 2016 fand gestern unser zweites Doppel-Jux Turnier statt. Wie beim letzten Mal durfte pro Team durfte nur ein Vereinsspieler bzw. -spielerin gemeldet sein.

Die Stimmung in der Halle war wieder sehr gut, unsere 5 Teams in der Schülerklasse und 9 Teams in der Allgemeinen Klasse zeigten viel Ehrgeiz in den Matches, der Spaß kam dabei aber auch nicht zu kurz.
Natürlich durfte auch der gesellige Teil nicht fehlen, gute Musik und ein tolles Buffet sorgten dafür, dass in den Spielpausen niemanden langweilig wurde.

Nach spannenden Matches konnten sich in der Klasse Schüler+Erwachsener Valentina und Marianne den Turniersieg sichern.
In der Allgemeinen Klasse standen Karin und Roland auf dem obersten Treppchen.

Danke an alle Teilnehmer und an die Organisatoren des Turniers!

Die Fotos dazu gibt’s in unserer Photogalerie.

Maximale Ausbeute in Osttirol

Drei Bewerbe und dreimal Gold. So lautet die Ausbeute von Patrik Ehringer und Andi Pesserer bei den Tiroler Landesmeisterschaften 2018 der Altersklasse. Patrik konnte den Einzelbewerb +50 sogar ohne Satzverlust für sich entscheiden. Andi hatte im Einzel +35 etwas mehr zu kämpfen und konnte sich nur ganz knapp durchsetzen. Als Draufgabe gewannen die beiden dann auch noch den Doppelbewerb und unterstrichen den außergewöhnlichen Erfolg.